Posts

[Rezi] First Kill

Bild
Preis: 2,99-€[D]


Seitenanzahl: 29


Reihe: /

Verlag: Tor Books


Meine Wertung: ✰✰✰



Inhalt: 
How do you kill with honor? When is murder not a murder?

In "First Kill", assassin Kiam Miar will find out when his first assignment goes awry and he is faced with an ethical choice…as if assassins could have ethics.

And if he makes the wrong choice, he could not only lose his life but throw a good chunk of his world into chaos…
Meinung: 
Fantasy ist immer schwierig, zumindest für mich.  Die meisten Fantasybücher holen mich einfach nicht ab, aber ich liebe das Genre, vorallem wenn es dark, gritty und voll kaputter Typen ist. Und ich mag Geschichten über Auftragsmörder und Diebe. Dass genau dieses Genre in den letzten Jahren ziemlich aufgeweicht wurde, von lauter Lady-Auftragskillern, die nie irgendwen töten, weil sie sich in ihr erstes/aktuelles Opfer verknallen, trägt nicht gerade dazu bei, dass ich mehr aktuelle Fantasy lese. 
First Kill klang interessant. Es ist nur eine Kurzgeschichte, die i…

[Rezension] Der Weg des Kämpfers

Bild
Preis: 9.99€[D]


Seitenanzahl: 416


Reihe: #1

Verlag: Ravensburger


Meine Wertung: ✰✰✰




Inhalt: 
Im Jahr 1610 versenken Piraten vor der Küste Japans ein englisches Handelsschiff. Jack Fletcher, der Sohn des Steuermanns, ist der einzige Überlebende. Der berühmte Schwertmeister Masamoto Takeshi adoptiert ihn und lässt ihn zum Samurai ausbilden. Doch noch immer schwebt Jack in Lebensgefahr. Der gefürchtete Ninja Drachenauge hat es auf einen großen Schatz abgesehen, den Jack aus dem Schiff gerettet hat: das Logbuch seines Vaters. 
Meinung: 
Ich hatte so richtig Lust auf ein Buch mit japanischem Setting und der Weg des Kämpfers kam über ein Buchtauschpaket zu mir und subte seitdem in meinem Regal. Obwohl ein Jugenbuch (Verlagsempfehlung ab 12 Jahre) klang die Story gar nicht mal so schlecht und ich hab es relativ schnell gelesen. 
Um jetzt schon mal ein Fazit vornweg zu nehmen, Samurai, der Weg des Kämpfers ist ein sehr durchschnittliches Buch, dass sich vieler gängiger Klischees, von gleic…

[Rezension] Stadt aus Wind und Knochen

Bild
Preis: 12.-€[D]


Seitenanzahl: 400


Reihe: #1

Verlag: Knaur


Meine Wertung: ✰✰




Inhalt: 
Mit der Magie ihrer Stimmen haben die Sänger vor langer Zeit Chaos und Krieg beendet. Seitdem herrschen sie unangefochten in der Stadt der beinernen Türme hoch über den Wolken. Sie sind Hüter des Gesetzes, Bewahrer der Traditionen und die Einzigen, die die Knochentürme weiterwachsen lassen können.
Als die junge Kirit die Aufforderung erhält, sich den Sängern anzuschließen, ahnt sie nicht, dass im Inneren der geheimnisvollen Knochennadel ihr Weltbild ins Wanken geraten wird – und mit ihm alles, was der Stadt der beinernen Türme Frieden und Sicherheit garantiert.
Meinung: 
Ich bin, gerade was Fantasy betrifft, ein sehr kritischer Leser, deshalb kann es gut sein, dass einige von Euch gleich mit den Augen rollen, aber ich kann da nicht aus meiner Haut. 
Auf den ersten Blick, hat mich die Welt von "Stadt aus Wind und Knochen" sofort angesprochen. Es war etwas anderes, etwas neues und das ers…

[Rezension] Cloaked in Shadows

Bild
Preis: 2,99-€[D]


Seitenanzahl: 350


Reihe: /

Verlag:


Meine Wertung: ✰✰



Inhalt: 
Zacriah Trovirn is concerned with two things in life: hunting and dodging Petrer, the boy who broke his heart.

Heartbreak becomes a distant concern when Zacriah is taken to the Elven capital of Thessolina, where he is forced into King Dalior’s new legion of shapeshifters. But Zacriah isn’t a shapeshifter. In truth, he doesn't know what he is.

Zacriah joins forces with new friends and they soon find themselves embroiled in a clash between the three Elven continents. With war looming on the horizon, Zacriah must learn to use his latent power to fight and protect those he loves before they are destroyed Die Rezension enthält Spoiler zum Inhalt  Meinung: 
Fantasy ist für mich ein "alles oder nichts"-Genre.  Entweder der Plot, die Welt und die Figuren packen mich ab Seite eins, oder es ist für die Tonne. Da gibt es keinen Mittelweg.  Nach einer langen Fantasyabstinenz habe ich mich (nach langem hin un…

[Rezension] Zeitenwechsel

Bild
Preis: 0,99€[D]


Seitenanzahl: 140


Reihe: Oscar Wilde & Mycroft Holmes: Sonderermittler der Krone #1

Verlag: BeThrilled by Bastei Lübbe


Meine Wertung: ✰✰



Inhalt: 
Es wird behauptet, im Leben jedes Menschen gäbe es einige wenige Tage, die sein Leben grundliegend verändern können. Einen solchen erlebt der Schriftsteller Oscar Wilde im Frühjahr 1895. Ihm drohen eine Gefängnisstrafe und der persönliche Ruin. Doch dann bietet sich ein Ausweg aus seiner schwierigen Situation: Wenn er sich bereit erklärt, als Sonderermittler der Krone zu arbeiten, könne auf eine Haftstrafe verzichtet werden. Schweren Herzens nimmt Oscar Wilde die neue Aufgabe an. Bereits sein erster Fall entpuppt sich als ein wahrer Horrortrip, denn ein zu allem entschlossener Gegner versucht England und die Monarchie zu zerstören ...
Meinung: 
Ich bin, wenn es um historische Romane geht, relativ einfach einzufangen. Alles was ich brauche ist mein Typ im Kutschermantel auf dem Cover, England im ausgehenden 19. Jahr…